Jeder Vortrag wird auch als Erzieherfortbildung angeboten.
Referentenkosten auf Anfrage.
1. „Mit Bewegung fit für die Schule“
  Dieser Vortrag gibt Einblick in die vielfältigen Möglichkeiten das Kind mit allen Sinnen, psychisch wie physisch „fit für die Schule“ zu machen.
 
  • Was können wir mit Hilfe gezielter Bewegungsübungen tun, damit unsere Kinder mit allen Sinnen fit für die Schule werden?
  • Wie "funktioniert" der Mensch?
  • Wie und warum schaltet man ab?
  • Wie kann ich mein Kind unterstützen, damit alle Dimensionen des Gehirns zusammenarbeiten und somit Lernen möglich ist?
  • Wie kann ich mein Kind zu einer angemessenen Leistung motivieren?
2. „Hilfe, mein Kind ist so unruhig“
  An diesem Abend werden wir der Frage nachgehen, woher es kommt, dass immer mehr Kinder unruhig und unkonzentriert sind, an Schlafstörungen leiden und mit ihrer Unruhe an die Nervgrenzen der Umgebung geraten.
Was können wir tun, um diese Kinder besser zu verstehen, mit ihnen fairer umzugehen, um für alle Beteiligten wieder ein harmonisches Miteinander zu schaffen?

Gibt es eine Lösung für den "Zappelphilipp"?
3. „Mit Kindern lernen“
  Kinder lernen von Anfang an. Ein positives Lernverhalten wird schon sehr früh geprägt. Leider fällt den Eltern oft erst bei den Hausaufgaben auf, dass sie an dem Lernverhalten ihres Kindes etwas ändern müssen. Dann wird für viele Kinder und Eltern/ Erzieher Lernen ein „rotes Tuch“. Es wird zur Belastung für alle Beteiligten und stört die Beziehung untereinander erheblich. Erwachsene und Kinder fühlen sich überfordert, unverstanden und oft auch hilflos den Anforderungen ausgeliefert.
Dabei hätten alle Beteiligten schon viel früher ein positives Lernverhalten erlernen können.

Mit Hilfe der neuesten wissenschaftlichen Erkenntnissen, Fallbeispielen und Rollenspielen, werden in diesem Elternabend neue Wege gezeigt, mit dem Thema „Lernen“ positiv und effektiv umzugehen.

Ein Abend für alle, die Kindern dabei helfen wollen, mit Freude, Ausdauer und Spaß effektiv zu lernen, damit Schule gelingt.
4. „Gib mir Halt, damit ich wachsen kann“
  Ein Kind zu erziehen ist in jedem Alter eine Herausforderung für Eltern und Erzieher.
  • Wie viele Grenzen sind nötig, ohne das Kind einzuschränken?
  • Wie viel Halt gebe ich ohne festzuhalten?
  • Drücke ich mein Kind ans Herz, oder erdrücke ich es?
  • Loslassen oder fallen lassen...?

Haltgebende Erziehung lässt Kinder wachsen, bis sie selbständig „im Sturm der Zeit“ stehen können.

An diesem Abend werden wir gemeinsam nach Lösungen suchen, welche für alle Beteiligten ein gesundes Wachstum möglich machen.

Alle Vorträge dauern ca. 90 Minuten mit anschließender Gelegenheit zu Fragen und Diskussion.

5. Abendkurs für Mütter: „Als Mutter zwischen Lust und Frust“
  Wer kennt das nicht: ?
  • Für die Partnerschaft bleibt zu wenig Zeit ?
  • Die Kinder beanspruchen mich am Tag und auch oft nachts ?
  • Die Hausarbeit ruft gnadenlos ?
  • Wo stehe ich heute?
  • Wo bin ich geblieben?
  • Was will ich noch?

In diesem Kurs wollen wir gemeinsam diesen Fragen nachgehen und herausfinden, was wir aus unserer Kindheit und Erziehung mitgenommen haben, was geben wir weiter?
Wie kann ich, trotz all dieser Anforderungen, im Alltag Kraft schöpfen und zur Ruhe kommen?

Zeit: 5 Abende á 120 Minuten
Begrenzte Teilnehmerzahl ( min. 8/ max.12)